Zu Produktinformationen springen
1 von 5
Hamburger Morgenpost

MOPO-Magazin "Unser Hamburg" - Band 16

MOPO-Magazin "Unser Hamburg" - Band 16

Normaler Preis €8,95 EUR
Normaler Preis Angebotspreis €8,95 EUR
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt. Zustellkosten werden beim Checkout berechnet
NACHRICHT ERHALTEN, SOBALD DER ARTIKEL VERFÜGBAR IST

Wer Hamburg und die Geschichte von Hamburg liebt, der muss dieses Magazin einfach lesen. Die mittlerweile 16. Ausgabe des Magazins „Unser Hamburg“ ist erschienen. Alle Magazine aus dieser Reihe haben sich zu einem echten Sammlerobjekt entwickelt.

Sechs Jahrzehnte sind eine lange Zeit, aber für diejenigen, die im Februar 1962 oben auf dem Dach ihres Hauses kauerten und um ihr Leben bangten, ist die Erinnerung natürlich noch frisch. Die Sturmflut, Hamburgs schlimmste Katastrophe seit Kriegsende.

Auch diese Story ist wirklich lesenswert: das Porträt über Guy Acolatse, den ersten schwarzen Kicker im deutschen Profifußball. Er, der heute in der Nähe von Paris lebt, erzählt von seiner Zeit beim FC St. Pauli in den 60er Jahren, als ein Schwarzer in Hamburg noch angegafft wurde wie ein Außerirdischer.

Gleich zwei Kapitel sind Musikerinnen gewidmet: Wir gehen der Frage nach, wie Alexandra („Mein Freund der Baum ist tot“) wirklich ums Leben kam. Und wir erinnern an The Liverbirds, die erste weibliche Rockband der Geschichte.

MOPO-Chefreporter Olaf Wunder, der die Magazine aus der Unser Hamburg-Reihe inhaltlich betreut, sagt, dass ihm der Beitrag über Hans Leipelt besonders am Herzen läge. Er war ein Held – genauso wie die Geschwister Scholl. Wie sie bezahlte er seinen Mut mit dem Leben. Leipelt hat es verdient, dass wir ihn nicht vergessen.

Und auch diese Themen finden in der 16. Ausgabe von Unser Hamburg statt:

  • Klinker – der Stoff, aus dem Hamburg ist.
  • Schriftsteller Wolfgang Borchert („Draußen vor der Tür“) wäre in diesem Jahr 100 geworden.
  • 111 Jahre Hamburger Flughafen.
  • Der Jungfernstieg – Hamburgs schönste Flaniermeile.
  • Notlandung auf der A7 bei Hasloh vor 50 Jahren.
  • „Hochstapler“ von Eimsbüttel: die Geschichte der Grindelhochhäuser.
  • Der „Imperator“ – wieso das mächtige Schiff einen männlichen Namen bekam.
  • Rassistischer Mord an einem Türken: der Tod von Mehmet Kaymakci 1985.
  • Die Schlacht von Brokdorf 1981.
Vollständige Details anzeigen